Heimat
Suche
5,6 mm
6 mm
6,5 mm
6,8 mm, .270"
7 mm
7,62 mm, .30"
8 mm S
8,5 mm, .338"
9,3 mm
KJG
MJG, KJG und Munition liefert die Lutz M�ller GmbH
springe zur
Lutz Möller GmbH

8 x 68 S KJG alt Ladungen

8 mm Lutz Möller KJG Geschoß

8 mm S Lutz Möller KJG Geschoß; 30 mm lang; 9 g schwer; BC 0,421
für 87 mm lange 8 x 68 S Patrone 65 cm Lauf, GEE 234 m; ± 5 cm Reichweite 271 m

Pulver Masse
[g]
Dichte
[%]
Druck [bar] Umsatz
[%]
V0
[m/s]
Bemerkung
höchst vorn
Norma 203B 4,64 100,1 4.410 683 99,91 1.066 empfohlen
PCL 516 4,79 97,0 4.409 680 99,14 1.057
Vectan SP 11 4,90 102,4 4.422 649 99,90 1.073
Rottweil 903 4,76 105 4.389 673 99,99 1.062 empfohlen
Rottweil R907 4,79 99,1 4.391 682 96,91 1.048
Vihtavuori N140 4,50 99,0 4.400 593 100,0 1.035
Vihatvuori N540 4,72 97,6 4.398 641 99,89 1.038 nutzlos
Vihtavuori N150 4,70 102,5 4.181 614 100,0 1.039

Flugbahn und Leistungen bei 2 g Splittern und Bolzenstumpf

Weite [m] 0 50 100 150 200 250 300
Schnelle [m/s] 1.073 1.030 989 949 910 872 835
Bahn [cm] -4,5 +1,0 +4,3 +5,0 +3,0 -1,9 -10,2
Winddrift [cm] 0 0,4 1,8 4,0 7,2 11,4 16,9
Fleisch [cm] 76 76 73 72 70 69 67
Knochen [cm] 15 15 14 14 13 12 12


 
Patrone Geschoß Masse
[g]
Anfangs-
druck
[bar]
Lauf-
länge
[mm]
V0
[m/s]
GEE
[m]
± 5 cm
Reichweite
[m]
Reich-
weiten-
verlust
[m]
V300
[m/s]
Bahn300
[cm]

8x68S

KJG 9,0 150 650 1073 232 266 0 808 835
CDP 12,6 700 650 888 197 227 -39 652 -24,6
KS 14,5 250 650 853 185 224 -44 611 -30,5

KJG Zerstörer fängt Damtier

N'abend Herr Möller!

Ich schoß gestern mit der empfohlenen Ladung 8x68S KJG-Zerstörer / 2005 auf einer Drückjagd auf 80 m ein Damtier vom Hochsitz spitz von vorn. Es fiel und lag ohne jegliche weitere Regung im Knall. Kein Ausschuß!

Ergebnis beim Aufbrechen: Herz, Lunge und Leber zu Hälfte weg. Ein kalibergroßes Loch im Pansen wurde von der Restleber perfekt abgedeckt, der Darm war geringst angerissen.

Vorsichtiges Aufbrechen sorgte dafür, daß null „Grün“ Kontakt zum Wildbret hatte.

Trotz Suche fand ich das Restgeschoß leider nicht.

Ergo: Ich würde einer weiteren Gewichtsverringerung Ihrer Geschosse keinesfalls zustimmen, ich erinnere hier nur eindringlich an den 180 KG-Keiler mit der 8x68S und dem 8,2 Gramm KJGS von Herrn Mädel.

Gruß! Safarischorsch, Samstag, 13. Oktober 2007 19:09

Waidmannnsheil Safarischorsch,

die Zerstörer / 2005 waren auf großen Wirkungsquerschnitt gezüchtet. Mehr Splitter kosten Restbolzenmasse, verringern die Flächenlast und mindern so die Tiefenwirkung. So bedingen sich die Abhängigkeiten eben. Von vorn beschossen Damtiere sind lang genug um KJG-Restbolzen einzufangen. Das haben ähnlich große Weißwedelhirsche hinlänglich oft gezeigt.

Die Forderung Friedhelm Bodes nach größerem Ausschuß durch aufpilzende Restgeschosse würde bei festgehaltener Masse die Flächenlast ebenfalls mindern und gleichlaufend die Eindringtiefe kürzen. Ich meine die derzeitige Eindringtiefe der Kupferjagdgeschosse > 60 cm bei > 5,6 mm Kaliber ist ein anzustrebende Größe, die ich ungern opfern würde.

Waidmannsheil, Lutz Möller,

Siehe auch „8 x 68S am Ostkap

Flugbahnen

Gönne Dir Lutz Möller Munition vom Erfinder selbst.

Du wirst keine bessere finden.