Heimat
Suche
5,6 mm
6 mm
6,5 mm
6,8 mm, .270"
7 mm
7,62 mm, .30"
8 mm S
8,5 mm, .338"
9,3 mm
KJG
MJG, KJG und Munition liefert die Lutz M�ller GmbH
springe zur
Lutz Möller GmbH

Schießstand Garlstorf

des Hamburger Landesjagdverbandes

Sehr angenehm, sehr geehrter Herr Möller,

daß ich mal wieder auf Ihrem Netzplatz gelandet bin. Es gäbe ja seit unserem ersten Treffen im letzten Jahr auf dem DEVA Schießstand in Berlin 'ne Menge zu erzählen. Aber das lasse ich lieber bis zum nächsten Male.

Konkrete Frage heute an Sie: SKEET und TRAP, eigentlich nicht Ihr Ding, ich weiß, aber kennen Sie einen Hersteller für Wurfanlagen aus Finnland?

In Garlstorf sind mittlerweile 12 Ziele auf 100 m und 2 Ziele als Laufziele auf 50 m positioniert. Vgl. auszugsweise die beiliegenden Bilder.

Blick vom Schützenstand auf die Ziele

Zwölf Bahnen noch im Baumatsch

DJV-Scheiben vor der norwegischen akustisch-elektronischen Zielerfassungsanlage

Bildschirm beim Schützen

Trefferanzeige

Mit freundlichem Gruß,

Claus-Hermann Philipps, Montag, 15. Mai 2006 21:30
Technik für Schießanlagen
Nordwall 40
31167 Bockenem
Tel. 05067 6880
http://www.ch-philipps.de

Moin Herr Phillips,

ich verweise Sie mal an meine finnischen Jagdfreunde. Die werden das wissen. Der mit erheblichem Aufwand neugebaute Garlstorfer Schießplatz des Hamburger Landesjagdverbandes ist ein Grund, aus dem heraus ich gern mein Beträge für meinen Heimatverband bezahle. Ich kann allen Jägern insofern nur raten sich ihrem heimischen Landesjagdverband als zahlende Mitglieder anzuschließen, denn nur gemeinsam sind wir stark. Das müssen wir der guten Sache wegen auch sein. auch sein.

Waidmannsheil, Lutz Möller, 15.Mai 2006,

Hello Lutz,

The best-known and probably the best manufacturer in Finland for trap machines is a company called Nastakiekko Oy. They display some info on their operation on their website www.nastatrap.com

How is your marathon training going? I train nearly daily but for a little shorter distances like up to 6 km.

Best regards, Jukka, Dienstag, 16. Mai 2006 08:00

8x68S KJG Ladungen in Garlstorf

im Frankonia Luxus 98er mit 65 cm Achtkantlauf

Einen schönen Tag der deutschen Einheit Herr Möller!

Ich sende ihnen zwei Fotos vom Schießstand Garlstorf:

8x68S KJG Ladungen in Garlstorf

Dort habe ich letztes Wochenende die von Lutz Möller GmbH verladene KJ-Munition geprüft. Das Ergebnis war durchaus sehr zufrieden stellend. Auf dem Bild der Zielscheibe sind vier Schuß zu sehen.

Zwei 8x68S KJG Ladungen in Garlstorf

Die beiden Einschläge links liegenden sind aus der Ladung A. Die zwei (beinahe). Loch in Loch schießenden entstammen der Ladung B. Ich war nicht der Einzige auf dem Stand, der ob der Präzision nicht schlecht gestaunt hat. Bleibt zu sagen, daß ich die Waffe nun auf diese Ladung umgeschossen habe. Ein Wort zur Waffe. Es handelt sich um einen Frankonia Luxus 98er mit 65 cm Achtkantlauf.

Waidmannsheil und noch einen schönen Feiertag N. Packheiser, Mittwoch, 3. Oktober 2007 15:35

Nochmal hallo und einen guten Abend Herr Möller

In meiner Email vorhin zum Ladungstest in Garlstorf habe ich, so fürchte ich, das Wichtigste vergessen. Die Patrone! Ich schieße die deutsche Magnum 8x68S und bin mit dieser bisher mit dem Blaser CDP sehr zufrieden. Aber warum nicht zum besseren greifen?!

Waidmannsheil N. Packheiser

300 m Schießstand im Raum Stuttgart

Hallo Lutz,

ich suche händeringend einen Schießstand im Raum Stuttgart, möglichst bis 300 m, auf dem man in Ruhe mal eine Ladungsleiter schießen kann. Hier in Esslingen (nur bis 100 m) hat man, wenn mal offen ist, ständig 15 Jungjäger oder mindestens drei Büchsenmacher im Nacken, die einem kluge Ratschläge geben oder einem versuchen Druck zu machen. Diese Art Schießen kann ich nicht brauchen. Ich hab schon ne ganze Weile im Internet gesucht, leider ohne Erfolg.

LM: Rainer, frage doch einfach mal die zuständigen Genehmigungsbehörden. Die wissen doch, was offen ist! Im Übrigen kannst Du jeden Standortkommandanten eines Bundeswehrschießplatzes fragen. Der gehört Dir ja zum Teil.

Vielleicht kann auch einer Deiner vielen Freunde, die hier im Süden Eingeboren sind, geradewegs zu mir Verbindung aufnehmen. Dann hab ich wenigstens mal die Möglichkeit auch mit einem Gleichgesinnten zu sprechen, eine Jagdgelegenheit hab ich eh hier keine.

Waidmannsheil von Rainer R., Dienstag, 18. November 2008 13:27

Also Freunde, der Rainer helfen möchte melde sich bei mir. Gruß Lutz,

300 m Schießstand II

Hallo Herr Möller,

das Problem ist mir nur zu gut bekannt. Schließlich werde auch ich, wenn ich mit der .300 WinMag auf einem 100m-Stand stehe, ständig blöd angequakt, wer mir denn diesen Prügel angedreht hätte oder ob ich denn hoffentlich bald aufhören würde, die würde soviel Lärm machen. Und dies von angeblich hartgesottenen Kerlen, die mit ihrem SL8-Plastikgewehr und jahrelangem Training schlechter schießen als ich mit meiner Remington nach 6 Monaten ...

Egal.

Das Müller Schießzentrum Ulm baut gerade eine kommerzielle 300m-Bahn, die Anfang nächsten Jahres fertig sein soll.
0731/14020380 bzw www.mszu.de Zulassung übrigens bis 17000 Joule. Das reicht auch für .416 Barret oder .50 BMG. Das MSZU liegt direkt gegenüber vom Beschußamt. Aufsichten sind vorhanden, Voranmeldung und Bahnreservierung erwünscht.

Alternativ ist Philippsburg auch nicht sooooo schrecklich weit weg von Stuttgart. Nachteil ist allerdings, daß man in Pburg eine Aufsicht mitbringen muß. Zulassung bis 7000 Joule/.338 Lapua Magnum. Da ich demnächst öfters mal in Pburg trainieren werde (zumindest ab Februar), könnte man sich zusammentun.

Vielleicht hilft die Info ja weiter -

Mit freundlichen Grüßen, S. W., Dienstag, 18. November 2008 19:59

Hauptplatz | Neuigkeiten